Verschiedene Geraniumsorten und -arten in meinem Garten

Geranium cinereum 'Alice' -Grauer Storchschnabel

Gut geeignet für Tröge oder sonnige Steingärten. G. cinereum braucht durchlässige Böden. Staunässe, besonders im Winter, wird nicht gut vertragen.

'Alice' hat bei mir im Garten leider keinen ganz optimalen Standort, dennoch hat sie den ersten Winter gut überstanden.

Geranium collinum 'Nimbus'

Dieses G. zählt zu meinen Lieblingssorten. Es passt ganz wunderbar zu Rosen und in Staudenrabatten, braucht aber viel Platz. Die tief geschlitzten Blätter treiben im Frühjahr gelbgrün aus (siehe Foto) und vergrünen dann im Laufe des Sommers. Die Blüten sind blauviolett mit feiner Aderung - lange Blütezeit!

Geranium 'Sirak' - Blüten

Geranium gracile 'Sirak'

Geranium himalayense

Geranium 'Birch Double' - Einzelblüte

Geranium himalayense 'Plenum' (='Birch Double')

Die gefüllten Blüten dieses Himalaya - Storchschnabels sehen fast aus wie kleine Röschen.  Dafür ist er leider recht schwachwüchsig und man sollte darauf achten, dass er von stärkeren Nachbarpflanzen nicht überwuchert wird. Er steht bei mir in der vollen Sonne.

Dunkles Laub von Geranium Espresso

Geranium maculatum 'Espresso' ist eine sehr schöne und empfehlenswerte Sorte mit bronzefarbenem Laub. Es bevorzugt frische Böden. Ich habe es auf Empfehlung des Staudengärtners halbschattig gepflanzt, um dem Vergrünen der Blätter vorzubeugen.

Geranium oxonianum 'Wargrave Pink'

Die Blütenfarbe lachsrosa lässt sich nicht ganz einfach kombinieren. Neben den dunkellaubigen Heucheras sah 'Wargrave Pink' aber recht gut aus. Leider hat es den Winter 2011/12 mit der langen Kahlfrostperiode hier im Garten nicht überstanden.

Standort: sonnig bis halbschattig, frischer, guter Gartenboden

Geranium phaeum 'Album'
Geranium phaeum 'Joan Baker'
Geranium phaeum 'Lily Lovell'

Geranium phaeum 'Samobor'

Auffallender als die kleinen Blüten sind bei diesem Geranium die Blätter, die zierende schokoladenbraune Bänder haben und die im Laufe des Sommers recht groß werden können. 'Samobor' sollte einen halbschattigen Platz im Garten erhalten. Der Boden sollte nährstoffreich und nicht zu trocken sein.

Geranium Pratense-Hybride 'Brookside' Geranium pratense 'Brookside'

Geranium pratense 'Midnight Rider'

Geranium pratense 'Midnight Rider' - Blatt

Geranium pratense 'Midnight Rider'

 

Geranium pratense 'Orion' passt gut zu höheren Rosen. Dieser Storchschnabel für sonnige Standorte hat große, leuchtend blaue Blüten. Er wird 60 - 70 cm hoch.

 

Geranium pratense 'Double Jewel' mit leicht gefüllten Blüten - hier im Garten anfällig für Mehltau. Deshalb besser nach der Blüte komplett zurückschneiden.

Blüte von Geranium pratense 'Summer Skies'

Geranium pratense 'Summer Skies' hat kleine, gefüllte Blüten - ganz zauberhaft!

Nach der Blüte ist ein kompletter Rückschnitt wegen der Mehltauanfälligkeit empfehlenswert.

Geranium pratense "Splish Splash"

Geranium psilostemon 'Patricia'

Eine phantastische Beetpflanze, etwa 70 cm hoch werdend, mit magentaroten Blüten mit dunklem Auge. Es sollte entweder gestützt werden bzw. in andere Pflanzen hinein wachsen können. Es blüht auf guten Gartenböden von Juni bis Herbst!

Standort: sonnig bis halbschattig

 

Geranium renardii hat weiße Blüten mit violetten Äderchen. Die Blütezeit währt nur  kurz, dafür zieren die die kreppartigen, weichen Blätter die Pflanze bis in den Winter hinein. Ich setze dieses Geranium daher gerne als Blattschmuckstaude auf sonnigen Beeten ein.
Geranium renardii 'Philippe Vapelle' hat violette Blüten mit dunklen Äderchen und ähnlich attraktive Blätter wie die Art.

Geranium riversleaianum 'Mavis Simpson'

Ein wunderschönes Geranium mit langer Blütezeit, das aber bei uns nicht sicher winterhart ist. Ich hatte es deshalb leider nur einen einzigen Sommer lang im Garten. Es braucht einen trockenen, durchlässigen Boden in voller Sonne und der Winterschutz darf keinesfalls vergessen werden!

 

Geranium sanguineum 'Apfelblüte'

 
Geranium sanguineum 'Elke'
Geranium sanguineum 'Tiny Monster'

Geranium sanguineum var. striatum

Geranium sylvaticum 'Mayflower'

Halbschattige bis schattige Standorte im Garten und frische Böden sind für den  Wald-Storchschnabel richtig. Er sät sich aus und sollte, wo das unerwünscht ist, gleich nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Die Blüten von 'Mayflower' haben ein hübsches Blauviolett und erscheinen sehr zahlreich.

Geranium versicolor

Geranium versicolor hat sehr hübsche kleine, weiße Blüten mit violettfarbenen Äderchen und eignet sich gut als Gehölzunterpflanzung. In milden Wintern bleiben die Blätter grün.

Geranium x cantabrigiense 'Biokovo'
Einzelblüte von Geranium x magnificum 'Rosemoor' Geranium x magnificum 'Rosemoor'

 

~~~~~

In der Hoffnung, den Mond zu erreichen,
vergisst der Mensch die Blumen, die zu seinen Füßen blühen.

(Albert Einstein)


98980/125/1

Nach oben