Frühling im Garten

Die Freude ist groß, wenn sich nach einem langen und dunklen Winter die ersten Vorfrühlingsblüher im Garten zeigen und die Tage wieder merklich länger werden! Ungeduldig warte ich dann auf die Blüten von Schneeglöckchen, Winterlingen und Krokussen. Ich freue mich jetzt über jede einzelne Blüte, über jeden Farbtupfer im Garten...endlich beginnt eine neue Gartensaison!

Ein Schneeglöckchenhorst läutet den Frühling ein. Ein Schneeglöckchen mit gefüllter Blüte

Hellblaue Krokusse

Fliederfarbene Krokusse mit gelbem Schlund

Der Höhepunkt in meinem Frühlingsgarten ist zweifellos die Blütezeit der Lenzrosen (Helleborus).

Verschiedene Helleborus orientais - Hybriden

Helleborus orientalis 'Blue Anemone' Helleborus orientalis 'Frühlingsfee'
Helleborus orientalis 'Blue Anemone' Helleborus orientalis 'Frühlingsfee'
Helleborus orientalis 'Hochzeitskleid' Helleborus orientalis 'Pünktchen'
Helleborus orientalis 'Hochzeitskleid' Helleborus orientalis 'Pünktchen'

Gefüllte Helleborus Orientalis - Hybride

Sie sind meine liebsten Stauden im Frühling. Besonders die Orientalis - Hybriden haben es mir angetan und wenn ich mehr Platz zur Verfügung hätte, würden ganz sicher noch viel mehr Sorten in den Garten einziehen.

Helleborus orientalis 'Frilly Kitty' Helleborus orientalis 'Sue'
Blüte von Helleborus orientalis 'Frilly Kiddy' Blüte von Helleborus orientalis 'Sue'
Blüte von Helleborus orientalis 'Schmetterlingsrüsche' Blüte von Helleborus orientalis 'Phoebe'
Helleborus orientalis 'Schmetterlingsrüsche' Helleborus orientalis 'Phoebe'

Helleborus orientalis 'Tänzer' (oben)

Helleborus orientalis 'Gelber Schmetterling' Helleborus orientalis 'Frühlingssonne''
Blüte von Helleborus orientalis 'Gelber Schmetterling' Helleborus orientalis 'Frühlingssonne'
Blüte von Helleborus orientalis 'Roter Januar' Blüte von Helleborus orientalis 'Frühlingsüberraschung'
Helleborus orientalis 'Roter Januar' Helleborus orientalis 'Frühlingsüberraschung'

Helleborus ericsmithii im Beet

Helleborus ericsmithii (vorne)

Brunnera macrophylla 'Jack Frost' ist mein liebstes Kaukasusvergissmeinnicht.

Eine der bezauberndsten im Frühjahr blühenden Stauden ist für mich Brunnera macrophylla 'Jack Frost'. Die Blätter treiben klein aus, werden dann im Laufe des Frühlings noch wesentlich größer. Dieses Kaukasusvergissmeinnicht ist mit seinen silbergrauen Blättern und den grünen Blattadern zweifellos eine der schönsten Blattschmuckstauden überhaupt. Es mag Halbschatten und nicht zu trockene, nährstoffreiche Böden. Bei mir wachsen einige Exemplare im Hostabeet. Einige schöne Sämlinge konnte ich schon verschenken.

Collage mit verschiedenen Tulpensorten

Verschiedene Tulpensorten im Garten

Fliedersorte  'Rosenrot' (Syringa hyacinthiflora)

Die Fliedersorte 'Rosenrot' (Syringa hyacinthiflora) blüht meistens schon im April und verströmt einen herrlichen Duft.

Schneeball (Viburnum opulus) 'Roseum' zur schönsten Blütezeit

Im Mai folgt die Blüte des Schneeballs (Viburnum opulus 'Roseum'). Seine Blüten sind steril, aber auch wenn er keine Früchte bildet, im Herbst ist er dank seiner spektakulären Färbung noch einmal ein Hingucker. Probleme bereitet mir bei diesem Strauch seit einigen Jahren der Schneeballblattkäfer bzw. dessen Larven.

Die im Frühling blühenden Sträucher/Bäume in meinem Garten...

 

 

Säulen-Zierkirsche (Prunus serrulata) 'Amanogawa' zur Blütezeit

Die Säulen-Zierkirsche (Prunus serrulata 'Amanogawa') verzaubert den Aprilgarten für eine kurze Zeit. Sehr hübsch ist bei dieser Zierkirsche auch die Laubfärbung im Herbst.

Frühlingsbeet mit Tulpen, Narzissen und Tränendem Herz (Lamprocapnos spectabilis)

Zum Frühling gehören natürlich auch Tulpen, Narzissen und Tränendes Herz (Lamprocapnos spectabilis).

Frühlingsbeet mit Akeleien

Nach den Narzissen blühen dann im Mai die Akeleien (Aquilegia), deren Blütenwolken über den Beeten schweben.

Akeleien im Garten

Herrliche Akeleienzeit im Garten

Das Hostabeet mit austreibenden Hostas und anderen Stauen.

Mit dem Entblättern der verschiedenen Hostasorten im April/Mai beginnt für mich eine besonders schöne Zeit im Garten. Jedes Jahr warte ich schon sehnsüchtig darauf...Die Staude mit den panaschierten Blättern ist keine Blattschmuckstaude, sondern eine Sterndolde (Astrantia major 'Sunningdale Variegata'), die im Frühjahr in Sachen Blattschönheit den Hostas in nichts nachsteht. Später im Jahr vergrünen die Blätter dann allmählich.

 

 Tulpen 'Queen of Night', Tränendes Herz und Hosta im Staudenbeet

Die spätblühende Tulpe 'Queen of Night' gehört zu meinen Lieblingssorten, weil ich dies dunkle Blütenfarbe sehr mag und auch weil sie ausdauernd ist und sich sogar recht ordentlich vermehrt. Natürlich darf auch das Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis) im Frühlingsgarten nicht fehlen.

Epimedium grandiflorum 'Lilafee' - eine bezaubernde Elfenblumensorte. Viola sororia 'Freckles' - ein Pfingstveilchen mit blau-weiß gesprenkelten Blüten.
Epimedium grandiflorum 'Lilafee' den deutschen Namen Elfenblume finde ich für diese bezaubernden Stauden sehr passend. Das Pfingst - Veilchen - Viola sororia 'Freckles' hat blau-weiß gesprenkelte Blüten und fällt dadurch sofort ins Auge.

Heuchera 'Tiramisu' gehört zu den farbenfrohesten Purpurglöckchen.

Heuchera 'Tiramisu' ist eine sehr hübsch gefärbte  Blattschmuckstaude, die das ganze Jahr ein hübscher Blickfang im Beet ist.

Eine weißblühende Küchenschelle

Die weiße Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) 'Alba' hat glockenförmige Blüten und später sehr attraktive Samenstände, die die Staude lange schmücken.

Anemone sylvestris - im Frühling blühende Wald - Anemone

Auch wenn ihr Name anderes vermuten lässt, die Wald-Anemone (Anemone sylvestris) mag gerne einen sonnigen oder halbschattigen Standort im Garten.

Corydalis Hybride 'Spinners' - Blauer Lerchensporn

Corydalis Hybride 'Spinners' - Blauer Lerchensporn, dessen Blütezeit im Mai beginnt. Die Blüten dieser hübschen Staude verströmen einen feinen Duft nach Bittermandel.

 

Diese Beiträge von meinem Blog passen dazu: Neues von Fuchsienrot - Die Schneeglöckchen blühen wieder

                                                               Fuchsienrots Garten - Blog: Nicht "gartenwürdig" oder doch?

 

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.

(Charles Darwin)


72266/94/4

Nach oben