Über den Zaun geschaut...in andere Gärten und Parks, auf Ausstellungen oder Gartenschauen

Dann und wann einen Blick über den eigenen Gartenzaun zu werfen, lohnt sich fast immer. Man kann sich viele Inspirationen und Ideen für das eigene Gartenreich mitnehmen und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Auf dieser Seite werde ich nach und nach Bilder einstellen, die ich in öffentlichen und privaten Gärten, Parks und bei Gartenausstellungen oder -schauen machen konnte.

Zum Weiterleiten in die gewünschte Galerie bitte einfach das entsprechende Foto anklicken.

Garten Kölsch in Büdingen

Der Schlosspark des Jagdschlosses Wolfsgarten      im hessischen Langen ist nur an zwei Wochenenden im Mai zur Rhododendronblüte und dann noch einmal zum "Fürstlichen Gartenfest" im September für die Öffentlichkeit zugänglich. Der sehr sehenswerte Park mit vielen botanischen Kostbarkeiten wurde auch in der Sendung "Hessens schönste Gärten" vorgestellt.

Der Garten Kölsch in Büdingen  war früher einmal der Privatgarten von Frau Edith Kölsch. Heute ist er öffentlich zugänglich. Die Geschichte und weitere wissenswerte Informationen über dieses Kleinod an der inneren Stadtmauer erfahren Sie hier

Frühling im Hermannshof Blick in den Garten von Emil Nolde mit Wohnhaus im Hintergrund

Wir besuchten den Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim an Ostern und waren begeistert von der Farbenpracht der Tulpen und der blühenden Gehölze. Wir hatten zudem das Glück die berühmte Glyzinien-Pergola und die Strauchpäonien in voller Blütenpracht zu sehen. 

 

Im Garten des Malers Emil Nolde in Seebüll nahe der deutsch-dänischen Grenze waren wir in einer Septemberwoche. Es blühte zu dieser Zeit dank vieler Dahlien und einjähriger Sommerblumen noch erstaunlich viel. Aber auch spätblühende Stauden sorgten für wunderschöne, farbenfrohe Beetblicke. Über Emil Nolde und seinen Garten kann man HIER weiterlesen. Eine interessante Beschreibung des Gartens gibt es auch HIER.
Portal Chinesischer Garten Rosen am Rheinufer
Im Frankfurter Bethmannpark befindet sich abgeschirmt hinter hohen Mauern ein sehenswerter Chinesischer Garten. An einem Tag im Juni besuchte ich Eltville am Rhein um mir die Rosenanlagen und Rosenbeete in der Kurfürstlichen Burg und am Eltviller Rheinufer anzuschauen. Leider war kein so günstiges Licht zum Fotografieren, aber einige Bilder sind doch ganz gut geworden.

 

 

Gärten sind wie gute Freunde. Sie können trösten, beglücken, versöhnen, begeistern.

(Autor unbekannt)


72266/94/4
 

Nach oben